Lebenspflege - Woche 8

Schon zwei Monate

Kein Schnee, sondern Bärlauch in voller Pracht

6. Mai Lebenspflege dank Ahimsa. Nicht die anderen und die Umwelt schädigen, sagen die Buddhisten. Sie gehören übrigens auch zu den anderen, Schädigen Sie bitte deshalb nicht sich selbst und die Natur, mit dem allgegenwärtigen Desinfizieren. Hygiene, ja, Seife, ja, ... aber es kann auch zuviel des Guten sein. Besonders kleine Kinder brauchen "den Dreck" um gesund aufzuwachsen. Also ab in die Natur und in der Erde wühlen. Auch das ist Ahimsa jetzt!

5. Mai Kurz zu dieser Woche: am Donnerstag ist Vollmond, das gibt immer Überraschungen, s. Minibeitrag unter Zeitqualität. Ansonsten dürfen wir ohne einen trifftigen Grund ab morgen an die Frischluft und sogar ab dem 18. in den Biergarten. Das hebt die Moral und trägt zu Stärkung des Immunsystems, vermutlich. Prost!